Wellness :: Pilates

Die Pilates Methode ist ein System aus Dehn- und Kräftigungsübungen in Verbindung mit Atmung und Entspannung. Das Ziel von Pilates ist es, die Körperstruktur zu überarbeiten. Dabei werden die Muskeln, die Gelenke und das gesamte Bindegewebe mit einbezogen. Beim Pilates Training werden nicht einzelne Muskelgruppen trainiert, sondern immer zahlreiche Muskelgruppen und Gelenke angesprochen - auch das Gehirn wird gefordert, durch die Imaginationen, die zu einzelnen übungen eingesetzt werden. Pilates übungen erfordern permanente Aufmerksamkeit. Um alle Bewegungen richtig und effektiv auszuführen, muss man sich mental ganz auf seinen Körper und die Bewegung konzentrieren.

Das „Powerhouse“ unser inneres Kraftzentrum in der Körpermitte wird bei fast jeder übung aktiviert. Dieses innere Muskelkorsett besteht aus den tiefer liegenden Bauchmuskeln, der Beckenbodenmuskulatur, kleinen Stabilisierungsmuskeln an der Wirbelsäule und der Gesäßmuskukatur.

Ein Grundprinzip bei Pilates ist, dass Körper und Geist zusammenarbeiten: „Bewegen und Denken gehören zusammen“. Jede Veränderung, die wir in und an unserem Körper bewirken, wirkt sich wiederum auf unseren Geist und unser Denken aus.

Regelmäßiges Pilates Training vertieft das Körperbewußtsein. Die Haltung wird aufrechter und graziöser. Der Körper wird straff und geschmeidig, besonders der Bauch wird fest und flach. Die Muskeln werden flexibler, die Gelenke beweglicher. Der Rücken wird gestärkt, das beugt Rückenschmerzen und Beschwerden bei ungünstiger Belastung des Rückens vor. Die Körperbalance und Ausdauer verbessern sich, der Körper ermüdet nicht mehr so schnell durch die täglichen Aktivitäten und Anforderungen. Nach dem Training fühlen Sie sich fit und entspannt.

Kursleiter:
Silvia Salweski

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Wellness
Seerose
© Therapie-Zentrum-Benecke Schmitten 1995 - 2008 Impressum Kontakt Home